Medizinrechtliches Forum e. V.

Das Medizinrechtliche Forum ist ein Zusammenschluß von Rechtsanwälten, die alle seit vielen Jahren in freier Praxis, auch für Verbände und ärztliche Körperschaften, im Gesundheitsrecht tätig sind. Das Forum versteht sich nicht als Konkurrenz zu bereits bestehenden Zusammenschlüssen medizinrechtlich interessierter Juristen. Es war in der jüngsten Vergangenheit jedoch nicht zu übersehen, daß die Vernetzung gesundheitspolitischer Weichenstellungen, gruppenorientierter Verteilungskämpfe und medizinrechtlich gewachsener Grundpositionen zugenommen hat. Dieser Entwicklung Rechnung zu tragen ist ein Ziel des Forums. Die bisherigen Veranstaltungen bestätigen den eingeschlagenen Weg. Insbesondere das Zusammenwirken von Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik, begleitet von Stellungnahmen juristischer Experten, hat bislang die besondere Effektivität und Aktualität der Veranstaltungen ausgemacht.

Das zweite Ziel des Forums besteht in der Erarbeitung von Entscheidungshilfen für die im Gesundheitswesen Tätigen, in erster Linie Ärzte, Krankenhäuser und Kostenträger. Die im Forum zusammengeschlossenen Experten haben sich vorgenommen, nicht bei der Erarbeitung theoretischer Modelle stehenzubleiben, sondern die erarbeiteten Lösungansätze auf ihre Umsetzungsfähigkeit zu überprüfen. Wie das Echo auf die bisherigen Veranstaltungen zeigt, wird dieses Konzept von der Praxis dankbar aufgenommen.